Über
Uponor Minitec

Für Modernisierungsprojekte ideal: Fußbodenheizungen

Neubaukrise, die Notwendigkeit klimafreundlicher zu wohnen und Änderungen am Wärmeerzeugermarkt haben eines gemeinsam: Sie rücken Fußbodenheizungen auch bei Modernisierungsprojekten in den Fokus. Diese Zusammenhänge und die Auswirkungen auf Fußbodenheizsysteme werden im Folgenden dargestellt.

Der Neubau steckt in der Krise: Gestiegene Baukosten, hohe staatliche Abgaben, strikte Regulierungen sowie das hohe Zinsniveau stehen Bauvorhaben entgegen. Deshalb konzentriert MEHR
Siccus Mini

Niedriger als je zuvor: Neue Fußbodenheizung von Uponor

Uponor bringt mit Siccus Mini eine innovative Fußbodenheizung in Trockenbauweise auf den Markt – mit Vorteilen für Installateur, Bauherr und Endnutzer vor allem bei Modernisierungsprojekten: Sie ist einfach und schnell zu installieren und punktet darüber hinaus in Sachen Energieeffizienz.
  • Dünn: Dank der geringen Aufbauhöhe von nur 15 mm eignet sich Uponor Siccus Mini sehr gut
MEHR
Trittschalldämmung

Die nachhaltige Alternative

Fußbodenheizungen bieten nicht nur hohen Komfort, sie sind auch besonders energieeffizient. Das Fußbodenheiz- und Kühlsystem Uponor Klett Silent bietet darüber hinaus eine nachhaltige Dämmung durch den Einsatz von Steinwolle. Ein weiterer Vorteil des Systems: die äußerst gute Trittschalldämmung.

• Umweltfreundlich: Als Rohstoffbasis für Steinwolle dient hauptsächlich Diabas, daneben Kalkstein, Zement und ca. 30 % Recyclingsteine MEHR

Sportliche Ziele – auch beim Wohnen

In der Villa Neureuther in Garmisch-Partenkirchen ist alles auf Behaglichkeit ausgerichtet, und die Qualität stimmt bis ins letzte Detail. Das gilt auch für die Fußbodenheizung und -kühlung sowie die Trinkwasser-Installation. Hier setzen die Skistars Miriam und Felix Neureuther auf Systeme von Uponor.

In den Disziplinen Slalom und Riesenslalom kann Felix Neureuther wohl niemand etwas vormachen: MEHR

Fußbodenheizung bequem steuern

Buderus Raumthermostat für Fußbodenheizungen mit Smart Home-System verbinden und Temperatur komfortabel regeln.

Mit dem neuen Raumthermostat für die Fußbodenheizung wertet der Systemexperte Buderus die konventionelle Fußbodenheizungssteuerung intelligent auf. Das Gerät ersetzt analoge Bimetall-Regler, steuert kabelgebunden 230V- oder 24V- Stellventile und ist kompatibel mit dem Smart Home-System von Bosch. Der Raumthermostat regelt die Temperatur besonders effizient, MEHR

Neuheiten für Buderus Fußbodenheizungssysteme

Buderus zeigt auf der ISH Energy 2019 den Logafloor Verteilerschrank mit Glasfront im Titanium Design sowie die neue Logamatic Funkregelung für Fußbodenheizungen

Hochwertig und optisch ansprechend: Auf der ISH Energy 2019 zeigt der Systemexperte Buderus seinen neuen Logafloor Verteilerschrank im Titanium Design für Fußbodenheizungssysteme. Eine ansprechende Glasfront, die von einem hochwertigen Metallrahmen umschlossen wird, eröffnet MEHR