Über DIN

Wenn KI den Tumor erkennt

Leitfaden für die Entwicklung von Deep-Learning-Bilderkennungssystemen in der Medizin veröffentlicht

Berlin, 22. Februar 2021. Von der Krebszellendiagnose bis zur Blutbildbestimmung: Bilder zu analysieren und zu erkennen, spielt in vielen medizinischen Bereichen eine wichtige Rolle. Bisher übernehmen vor allem Menschen diese anspruchsvolle, aber sich oft wiederholende Arbeit. Deep-Learning-Bilderkennungssysteme können den Prozess mit Künstlicher Intelligenz (KI) automatisieren MEHR

Erster DIN-Standard zur Vermittlung von Betreuungskräften aus dem Ausland

Die neue DIN SPEC 33454 erhöht die Qualität in der häuslichen Betreuung und schafft mehr Transparenz für Verbraucher.

Berlin, 22.01.2021. Etwa 4,1 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig – die meisten von ihnen wünschen sich solange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause. Viele Angehörige können die dafür notwendige Betreuung jedoch nicht leisten. Möglich MEHR

Gemeinsam stärker – DIN und VDE DKE unterzeichnen Kooperationsvereinbarung mit Enterprise Singapore (ESG)

Engere Zusammenarbeit bei der Normung von Zukunftstechnologien beschlossen

Berlin, Frankfurt/Main, Singapur, 15.01.2021. DIN und VDE DKE haben eine engere Zusammenarbeit mit dem Normungsinstitut „Enterprise Singapore“ (ESG) vertraglich geregelt. Mit der Kooperationsvereinbarung rücken das hochindustrialisierte Singapur und Deutschland in der Normung weiter zusammen. Insbesondere die Bereiche Industrie 4.0, Mobilität, Künstliche Intelligenz, Cybersecurity sowie Circular Economy stehen MEHR

„KI – Made in Germany“ etablieren

Normungsroadmap KI veröffentlicht: Handlungsempfehlungen für Standardisierung rund um Künstliche Intelligenz

Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN), die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) haben heute auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung die Normungsroadmap KI der Öffentlichkeit präsentiert. Die gut 200-seitige Roadmap gibt Handlungsempfehlungen MEHR

10. Sitzung des DIN-Sonderpräsidialausschusses Bauwerke

Berlin, 27. November 2020. Um auf die sich ändernden Rahmenbedingungen in der Baunormung zu reagieren und den Einfluss Deutschlands in der europäischen Baunormung zu stärken, hat DIN nach Beschluss des DIN-Präsidiums 2016 den „Sonderpräsidialausschuss Bauwerke“ (SPB) unter der Leitung von DIN-Präsident Dr. Albert Dürr eingerichtet. Bund, Länder, Kommunen, Kammern, Wirtschaft, Verbraucher und DIN arbeiten im

MEHR

Widerstandsfähige KI

Neue DIN SPEC 92001-2 für die Robustheit von KI-Modulen veröffentlicht

Berlin, 18.11.2020. Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Die Technologie findet in der Wirtschaft zunehmend in hochsensiblen Industriezweigen und Geschäftsbereichen Anwendung und betrifft darüber hinaus auch immer mehr das private Lebensumfeld. Umso wichtiger ist es, dass KI gewisse Qualitätsanforderungen erfüllt, damit sie sicher, MEHR

Personalsuche leicht gemacht

Über den Bildschirm können Unternehmen Bewerber kennenlernen – video-gestützte Tools bergen jedoch auch Risiken

Berlin, 09.11.2020. Im digitalen Zeitalter sind Personaler und Bewerber nicht mehr an Zeit und Ort gebunden, um festzustellen, ob die Qualifikationen und der persönliche Eindruck für eine Stelle passen. Mit einer Software für video-gestützte Interviewverfahren können Unternehmen geeignete Kandidaten bereits vor MEHR

Innovationen für die Circular Economy

DIN veranstaltet dritte Innovationskonferenz

Berlin, 28. Oktober 2020. Die Circular Economy ist ein elementarer Baustein der grünen Transformation der deutschen und europäischen Wirtschaft. Doch mit welchen konzeptionellen und technologischen Lösungsansätzen kann der Wandel zur Circular Economy gelingen? Und wie können sich die neuen Ansätze nachhaltig im Markt etablieren? Diese und weitere Fragen diskutierten rund 500 MEHR

Thomas Jarzombek, Digitalbeauftragter des BMWi: „Mit Normen und Standards können wir KI-Systeme nachvollziehbar und sicher machen.“

Wie können technische Standards ethisch wertvolles Verhalten einer autonomen Maschine sicherstellen, beispielsweise eines autonomen Fahrzeugs, das von einer KI gesteuert wird? Dieser Kernfrage ging das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Projekt „Ethikaspekte in der Normung und Standardisierung für Künstliche Intelligenz in autonomen Maschinen und Fahrzeugen“ nach. Die Ergebnisse sind nun in einem

MEHR

Aus der Norm

Wenn die Ampel in beiden Richtungen Grün zeigt und die Bankkarte nicht in den Automaten passt, ist Chaos vorprogrammiert.

Der Wecker klingelt. Nochmals auf Schlummern drücken, schließlich verschlafen die Augen öffnen. Oha! Schon so spät? Nein, Moment, da steht doch etwas ganz Anderes. Der neue Wecker ist zweifellos sehr schick, aber die Anzeige mehr als MEHR