Als Energiedienstleister hat sich LAVA ENERGY unter anderem das Aufdecken und Absichern von Einsparpotential zum Kerngeschäft gemacht. Quelle LAVA ENERGY

Fernwärme in Frankfurt verteuert sich drastisch: Überprüfung der Anschlussleistung lohnt sich gerade jetzt

Die Mainova AG erhöht zum Jahresbeginn 2018 den Jahresgrundpreis für Fernwärme deutlich. Um Mieter vor hohen Heizkosten zu schützen, sollten Wohnungsunternehmen und Vermieter den Fernwärmevertrag von Profis überprüfen lassen. Oft ist die Anschlussleistung überdimensioniert und kann reduziert werden.

Rund 27.000 Haushalte beziehen in Frankfurt Fernwärme und sind von den aktuellen Preissteigerungen der Mainova AG betroffen: mehr …

Fernwärmekosten: Trotz Tarif-Bindung bares Geld sparen

Die drastische Preiserhöhung der Fernwärme-Grundkosten im Böblinger Versorgungsnetz hat viele Verbraucher in der Region hart getroffen. Was können sie tun, um sich vor hohen Kosten zu schützen? Die Stuttgarter Energie-Experten von LAVA ENERGY raten Hauseigentümern und Verwaltern, die Anschlussleistung für Fernwärme zu überprüfen.

Die Stadtwerke Böblingen haben zum zweiten Mal innerhalb von eineinhalb Jahren den mehr …

Neues Wärme-Strom-Konzept und „Tag des offenen Heizraums“ in Ludwigsburg

LAVA ENERGY versorgt fünf Wohngebäude der Wüstenrot Haus- und Städtebau mit umweltfreundlicher Wärme und Mieterstrom und überwacht die gesamte Anlage online. Die Bewohner wurden bei einer Veranstaltung vor Ort informiert.

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) und das Stuttgarter Unternehmen LAVA ENERGY gehen neue Wege in der Energieversorgung und nehmen die Bewohner dabei mit: mehr …

Wärme und Strom im Doppelpack für den Kölner Westen

Der Stuttgarter Unternehmen LAVA ENERGY hat ein Contracting- und Mieterstrom-Modell für rund 280 Wohneinheiten entwickelt. Das Beispiel zeigt, dass auch ältere Gebäude von modernen Konzepten der Energieversorgung profitieren können.

Kraft-Wärme-Kopplung, Mieterstrom und Online-Energiemanagement: All das würde man vermutlich eher im anspruchsvollen Neubau als im Bestand vermuten. Der Stuttgarter Energiedienstleister LAVA ENERGY beweist, dass auch ältere mehr …

Wärme mit modernster Technologie für das Rote-Mühle-Quartier in Wittstock

Das junge Stuttgarter Unternehmen LAVA Energy hat für rund 280 Einheiten ein hochmodernes Wärmeversorgungs-Konzept mit Energiemanagement und Brenn-werttechnik umgesetzt

Für die Energieversorgung im Rote-Mühle-Quartier in Wittstock (Land Brandenburg) ist für die nächsten 15 Jahre die LAVA Energy aus Stuttgart verantwortlich. Der innovative Energie-Dienstleister hat die komplette Wärmeversorgung des Brandenburger Wohn- und Gewerbequartiers modernisiert. Modernste Energiemanagement-Technologie mehr …

LAVA Energy auf der ISH 2015

Junges Stuttgarter Unternehmen stellt innovative Energiemanagement-Lösungen bis hin zur Kraft-Wärme-Kopplung mit Mieterstrom-Konzepten vor

Stuttgart, März 2015 | Der neu gegründete Stuttgarter Energiemanagement-Dienstleister LAVA GmbH & Co. KG präsentiert sich in diesem Jahr vom 10. bis 14. März erstmals dem Fachpublikum auf der Internationalen Sanitär- und Heizungs-Ausstellung (ISH) in Frankfurt. Auf dem Gemeinschaftsareal des BMWi für mehr …