Buderus GEG Systemvergleichstool

Vergleichen erwünscht

Mit dem Buderus GEG Systemvergleichstool sehen Handwerkspartner, welches Heizsystem die Anforderungen des neuen Gebäudeenergiegesetzes erfüllt

Seit 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft – es bündelt das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG). Das GEG definiert die energetischen Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäude und regelt die Nutzung erneuerbarer Energien. Unter MEHR

Intelligenter Energiemix für Wohnquartier in Backnang

LAVA ENERGY übernimmt die effiziente und umweltfreundliche Versorgung des Stadtquartiers „Obere Ziegelei“ der Godel Unternehmensgruppe. Zum Einsatz kommen unter anderem Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik. Die Bewohner profitieren von Mieterstrom und einer Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.

Backnang/Stuttgart, November 2020 | Die Godel Unternehmensgruppe (Godel) und der Stuttgarter Energiedienstleister LAVA GmbH & Co. KG (LAVA) gehen gemeinsame Wege in MEHR
WOLFF & MÜLLER baut im Auftrag der E.ON ein Biomasseheizkraftwerk auf dem Gelände der UPM-Papierfabrik Hürth.

Baubeginn für Biomasseheizkraftwerk in Hürth

WOLFF & MÜLLER plant und baut für GSH Green Steam Hürth neues Kraftwerk vor den Toren von Köln

November 2020 – Baggerbiss in Hürth: Vor den Toren von Köln verwirklichen E.ON und UPM Communication Papers ein industrielles Klimaprojekt. Auf dem Gelände des weltweit führenden Herstellers graphischer Papiere entsteht seit Oktober ein durch E.ON errichtetes und MEHR

Innovationen für die Circular Economy

DIN veranstaltet dritte Innovationskonferenz

Berlin, 28. Oktober 2020. Die Circular Economy ist ein elementarer Baustein der grünen Transformation der deutschen und europäischen Wirtschaft. Doch mit welchen konzeptionellen und technologischen Lösungsansätzen kann der Wandel zur Circular Economy gelingen? Und wie können sich die neuen Ansätze nachhaltig im Markt etablieren? Diese und weitere Fragen diskutierten rund 500 MEHR

Neues Gebäudeenergiegesetz: Was sich beim Energieausweis ändert

Dualität aus Bedarfs- und Verbrauchsausweis bleibt bestehen – Verbrauchsausweise werden noch aussagekräftiger

Oktober 2020: Für die energetischen Anforderungen an Neu- und Bestandsgebäude gibt es bald eine einzige, einheitliche Rechtsgrundlage: Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) löst zum 1. November 2020 das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) ab. Unter anderem wird auch der Energieausweis MEHR
Staffelübergabe bei der WOLFF & MÜLLER Quarzsande GmbH: Udo Flüchter (rechts) folgt auf den langjährigen Geschäftsführer Michael Bork.

Staffelübergabe bei der WOLFF & MÜLLER Quarzsande GmbH

Udo Flüchter folgt auf den langjährigen Geschäftsführer Michael Bork

Seit Oktober 2020 hat die WOLFF & MÜLLER Quarzsande GmbH (WMQ) einen neuen Geschäftsführer: Udo Flüchter hat die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Michael Bork angetreten. Er ergänzt damit die Führungsspitze, der weiterhin Dr. Albert Dürr, geschäftsführender Gesellschafter der WOLFF & MÜLLER-Gruppe, angehört. Flüchter ist Diplom-Ingenieur mit MEHR
Das Buderus Technikforum findet dieses Jahr erstmals als Digital-Event mit Live-Streaming statt. Die angemeldeten Teilnehmer können im Live-Chat mit den Experten diskutieren und Fragen stellen.

Technikforen erstmals als Digital-Event

Buderus informiert über Produktentwicklungen und neue Gesetze für die Branche im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität.

Seit 15 Jahren hat das Technikforum der Buderus Akademie als Qualifizierungsangebot einen hohen Stellenwert und ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl regelmäßig schnell ausgebucht. In diesem Jahr findet die kostenfreie Weiterbildungsveranstaltung erstmals als Digital-Event mit Live-Streaming und Expertenaustausch statt, MEHR

Detaillierte Planungsunterstützung

Uponor hilft Planer bei der Auslegung von Heiz-/Kühldecken für gewerblich genutzte Gebäude mit einem Leitfaden zur Strahlungskühldecke Thermatop M.

• Planungsleitfaden kann unter www.uponor.de/thermatop kostenlos zum Download angefordert werden • Thermatop M schafft auf energieeffiziente Weise eine passive, stille Kühlung und ein zugluftfreies Raumluftklima • Inklusive detailliertem Praxisbeispiel Großflächige Verglasung, aber auch Personen, Beleuchtung und MEHR
Uponor Online-Schulungen zu Strahlungskühldecken

Online-Schulungen zu Strahlungskühldecken

Steigende Temperaturen erhöhen die sommerliche Wärmebelastung in gewerblich genutzten Gebäuden und damit die Anforderungen an eine effektive Raumkühlung. Neben der Sonneneinstrahlung tragen Personen, Beleuchtung und elektrische Geräte zum Temperaturanstieg im Raum bei. Strahlungskühldecken wie Thermatop M von Uponor schaffen auf energieeffiziente Art eine passive, stille Kühlung und ein zugluftfreies Raumklima. Im Herbst bietet der Kühlungsspezialist MEHR
Uponor Online-Schulungen zu Strahlungskühldecken

Online-Schulungen zu Strahlungskühldecken

Steigende Temperaturen erhöhen die sommerliche Wärmebelastung in gewerblich genutzten Gebäuden und damit die Anforderungen an eine effektive Raumkühlung. Neben der Sonneneinstrahlung tragen Personen, Beleuchtung und elektrische Geräte zum Temperaturanstieg im Raum bei. Strahlungskühldecken wie Thermatop M von Uponor schaffen auf energieeffiziente Art eine passive, stille Kühlung und ein zugluftfreies Raumklima. Im Herbst bietet der Kühlungsspezialist

MEHR