Über
Heizlüfter sind geeignet, um in kleinen Räumen und für kurze Zeit Wärme bereitzustellen

Heizlüfter statt Zentralheizung? Keine gute Idee!

Mit Öl und Gas zu heizen wird immer teuer. Sollten Hausbewohner stattdessen auf strombetriebe Heizgeräte setzen? Der Immobiliendienstleister Minol klärt auf.

Leinfelden-Echterdingen, Oktober 2022: Zum Start der Heizperiode sind elektrische Heizgeräte wie frei aufstellbare Radiatoren oder Heizlüfter vielerorts ausverkauft. Viele Menschen hoffen, damit ihre Energiekosten im Winter senken zu können. Doch diese Rechnung geht nicht MEHR

Wärmekostenstatistik 2021: Verbrauch und Kosten gestiegen

Der Immobiliendienstleister Minol hat die Heizkostenabrechnungen für das vergangene Jahr ausgewertet. Das Ergebnis: Sowohl der Wärmeverbrauch als auch die Kosten sind im Durchschnitt gestiegen. Einzige Ausnahme war das Heizmedium Öl.

April 2022 – Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise erwarten die meisten Haushalte gespannt ihre Heizkostenabrechnung für das Jahr 2021. Eines lässt sich über die Heizmedien MEHR
Der Wärmeverbrauch und die Kosten im Jahr 2020 sind stabil

Wärmekostenstatistik 2020: Verbrauch und Kosten nahezu stabil

Der Immobiliendienstleister Minol wertet Heizkostenabrechnungen für das vergangene Jahr aus. Das Ergebnis: Sowohl der Wärmeverbrauch als auch die Kosten sind unabhängig vom Heizmedium nahezu stabil.

Mai 2021 – Einige Haushalte haben schon ihre Heizkostenabrechnung für das vergangene Jahr erhalten. Für diejenigen, die noch darauf warten, lässt sich eine gute Nachricht vorwegnehmen: Im Vergleich zum Jahr MEHR