Storopack

Mindestens 50 Prozent Recyclinganteil

Der Folientyp AIRplus® Void Recycle erweitert das Storopack Produktportfolio

Metzingen, Juli 2019. Der neue Folientyp AIRplus® Void Recycle des Metzinger Schutzverpackungsspezialisten ist optimal für Unternehmen, die Wert auf Nachhaltigkeit legen: Die Folie für Luftpolster besteht aus Polyethylen (PE) und mindestens 50 Prozent recyceltem Material. Sie bietet die hervorragenden Materialeigenschaften von PE, das robust und beständig ist, und schont gleichzeitig Ressourcen. Der recycelte Rohstoff in der Folie stammt unter anderem aus der eigenen Produktion bei Storopack und wird in Form von wiederaufbereitetem Kunststoffgranulat in die Folienfertigung eingespeist. Weiteres Recyclingmaterial wird extern zugekauft.

Viele nachhaltige Auswahlmöglichkeiten
„Um Rohstoffe möglichst effizient und nachhaltig zu nutzen, ist Recycling unablässig. Oft lassen sich aus Materialresten erneut Rohstoffe für Schutzverpackungen herstellen, ohne die dafür wichtigen Eigenschaften einzubüßen“, sagt Hermann Reichenecker, Geschäftsführender Gesellschafter von Storopack. Das Unternehmen setzt deswegen bereits seit einiger Zeit bei verschiedenen Verpackungsmaterialien auf recycelte Rohstoffe: Zum Produktportfolio gehören auch das PAPERplus® Recyclingpapier, das sogar vollständig aus recyceltem Material besteht, sowie die Verpackungschips PELASPAN®, die zu mehr als 90 Prozent aus recycelten EPS produziert werden. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, weitere Produkte mit Recyclinganteil zu entwickeln“, so Hermann Reichenecker.

PDF ZUM DOWNLOAD
AIRplus® Void Recycle besteht zu mindestens 50 Prozent aus recycelbarem Material und ist somit eine attraktive Lösung für Unternehmen, die Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit legen. Bild: Storopack
AIRplus® Void Recycle eignet sich besonders zum Polstern und Fixieren von Versandgut mit bis zu acht Kilogramm.
Bild: Storopack
Über Storopack
Text zur Veröffentlichung frei, Beleg erbeten. Abdruck von Bildern honorarfrei bei redaktioneller Verwendung mit Quellenangabe.

PRESSEKONTAKT

Communication Consultants
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
+49 711 97893-35