DIN

Durchblick für Verbraucher

Norm für hochwertige Gebrauchsanleitungen veröffentlicht

Berlin, 15.09.2021. Wie montiere ich das neue Regal, wie funktioniert die Kanalbelegung am Fernseher und was mache ich mit der kaputten Bohrmaschine? Gebrauchsanleitungen – treffender als „Nutzungsinformationen“ bezeichnet – liefern Verbrauchern Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) hat in diesem Zusammenhang die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 „Erstellung von Nutzungsinformationen (Gebrauchsanleitungen) für Produkte – Teil 1: Grundsätze und allgemeine Anforderungen“ veröffentlicht. Die Norm hilft Anbietern, qualitativ hochwertige Informationen zu ihren Produkten bereitzustellen. „Nutzungsinformationen sind als erstes zur Hand, wenn Verbraucher Produkte in Betrieb nehmen, Fragen zur Sicherheit haben oder Probleme lösen müssen“, sagt Dr. Gabriela Fleischer vom DIN-Verbraucherrat. „Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Qualität hier stark schwankt. Die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 soll dazu beitragen, dass Verbraucher zuverlässige Hinweise erhalten, um Produkte sicher, effizient und wirksam verwenden zu können.“

Breiter Geltungsbereich
Die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 legt Anforderungen an Informationen für verschiedene Phasen im Lebenszyklus eines Produkts fest. Dazu zählen unter anderem Transport, Lagerung, Installation und Betrieb, aber auch Wartung, Reparatur sowie Recycling und Entsorgung. Fast jedes Produkt, das Verbraucher kaufen, enthält Nutzungsinformationen, deshalb deckt die Norm einen sehr breiten Bereich ab: Von Spielzeug über Haushaltsgeräte und Heimwerkerprodukte bis zu Autos gilt sie sowohl für elektrotechnische und nicht-elektrotechnische Produkte als auch für Software. Die allgemeinen Anforderungen zur Erstellung der Informationen berücksichtigen dabei verschiedene Zielgruppen – ob Verbraucher ohne spezielle Kenntnisse oder Fachleute. „Die Nutzungsinformation ist Teil des Produkts und somit auch Teil der Produktqualität“, erklärt Dr. Fleischer. „Wichtig für hochwertige und hilfreiche Informationen sind zum Beispiel ein logischer Aufbau, der gezielte und überlegte Einsatz von Warn- und Sicherheitshinweisen sowie verständliche Texte und Illustrationen.“

Begrifflichkeiten überarbeitet
Mit der DIN EN IEC/IEEE 82079-1 wurde die internationale Norm IEC/IEEE 82079-1 national übernommen. Experten aus acht Ländern hatten die Vorgängernorm IEC 82079-1 aus dem Jahr 2012 überarbeitet, dabei flossen auch Verbraucherinteressen stärker mit ein. In diesem Zuge wurde der Begriff der „Gebrauchsanleitung“ durch „Nutzungsinformation“ ersetzt, weil Gebrauchsanleitung zu eng gefasst war. Nutzungsinformationen enthalten nicht nur Angaben dazu, wie sich Produkte anwenden lassen, sondern auch referenzielle oder beschreibende Informationen. Sie umfassen unterschiedliche Informationsprodukte wie Anleitungen, Handbücher oder Servicepläne. Die Norm richtet sich unter anderem an Käufer und Anbieter von Produkten, Behörden und Sachverständige.

Die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 ist beim Beuth Verlag über www.beuth.de verfügbar.

Weiterführende Informationen zur Norm sind auch auf der Seite der DKE in einer Artikelserie verfügbar.

PDF ZUM DOWNLOAD
Über DIN
Text zur Veröffentlichung frei, Beleg erbeten. Abdruck von Bildern honorarfrei bei redaktioneller Verwendung mit Quellenangabe.

PRESSEKONTAKT

Communication Consultants
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
+49 711 97893-35