Metabo

Das Spewe Akku-Allzweck-Schneidegerät ist kompatibel mit Metabo Sägen.

Immer einen Schnitt voraus: Spewe schließt sich Akku-System CAS an

Spewe entwickelt und produziert Dämmstoff-Schneidegeräte und Spezialwerkzeuge für das dämmstoffverarbeitende Baugewerbe. Jetzt bringt das Schweizer Unternehmen als 25. Partner insgesamt zehn Maschinen auf Akku-Basis in das markenübergreifende Akku-System Cordless Alliance System (CAS) mit ein. Damit wächst das CAS-Portfolio auf 280 Maschinen.

Wenn es um leistungsstarke Dämmstoff-Schneidegeräte und Spezialwerkzeuge für das dämmstoffverarbeitende Baugewerbe geht, setzen viele professionelle Anwender auf Spewe. Die Firma aus der Schweiz mit Sitz in Schwaderloch ist jetzt Teil des Cordless Alliance Systems (CAS). „Wir wollen, dass unsere Kunden mit uns immer gut abschneiden. Als Teil von CAS können wir ihnen jetzt noch mehr bieten – sie haben mit CAS nun Zugang zu mehr als 280 Maschinen von hochspezialisierten Herstellern. Ein Akku passt dabei für alles. Und das ist auf einer Baustelle mehr als sinnvoll“, sagt Daniel Muntwyler, Geschäftsführer von Spewe. Das Schweizer Unternehmen bringt insgesamt acht Glühdraht- und zwei Allzweck-Schneidegeräte auf Akku-Basis in die von Metabo initiierte, markenübergreifende Akku-Allianz ein. „Mit CAS haben wir jetzt eine leistungsstarke Akku-Technologie, die unseren Maschinen die nötige Power gibt. Denn um einen Glühdraht zu erhitzen, braucht es viel Energie. Damit Anwender nicht schon nach kurzer Zeit den Akku tauschen müssen, benötigen wir Akkus mit hoher Laufzeit und Leistungsstärke. Und die haben wir jetzt dank CAS“, erklärt Muntwyler. Auch Metabo CEO Henning Jansen freut sich über den neuesten CAS Zuwachs: „Spewe ist für uns ein großer Gewinn. Wir stehen schon länger in Kontakt und freuen uns, dass wir einen neuen starken Partner mit an Bord haben, der uns im Bereich Fassadenbau weiter voranbringt.“

Gut abschneiden im Fassadenbau

Die neuen Maschinen seien insbesondere für Maler, Gipser und Stuckateure eine ideale Ergänzung zum CAS Sortiment, meint Muntwyler. „Für jeden Arbeitsschritt stehen dem Anwender Maschinen aus dem CAS Programm zur Verfügung. Dämmstoffe schneidet er mit dem Spewe Akku-Glühdraht-Schneidegerät oder mit unserem Akku-Allzweck-Schneidegerät mit eingesetzter Metabo Säge zu. Den Kleber rührt er dann mit dem Collomix Akku-Handrührwerk an und Dämmplatten werden mit dem Metabo Akku-Hammer verdübelt. Und müssen die Platten dann noch geschliffen werden, greift der Anwender auf die Akku-Schleifgeräte von Rokamat zurück. Auf all diese Maschinen passt ein- und derselbe Akku.“ Darüber hinaus kommen die Spewe Maschinen beim Zuschneiden von Bodendämmungen oder von Holzfaserplatten zum Einsatz. Auch Spengler und Dachdecker greifen auf die Geräte der Schweizer Firma zurück, um zum Beispiel Flachdach- und Dachdämmungen zuzuschneiden. „Unterm Strich heißt das: Ein Anwendungsbereich, die passenden Maschinen für jeden Arbeitsschritt und nur ein Akku“, so Muntwyler.

Präzise Schnitte, flexibles Arbeiten

Mit den neuen Akku-Glühdraht- und Akku-Allzweck-Schneidegeräten von Spewe können Anwender Dämmplatten präzise und zeitsparend zuschneiden. Die Glühdraht-Schneidegeräte gibt es in verschiedenen Ausführungen. Von Mineralwollplatten, EPS- oder XPS-Platten bis hin zu Kork und Schaumglas – die Spewe Geräte schneiden die verschiedensten Materialien und eignen sich für die unterschiedlichsten Einsätze hoch oben auf dem Gerüst, in der Werkstatt oder auf der Baustelle. Die Akku-Glühdrahtgeräte verfügen über eine Energiesparfunktion, die verhindert, dass der Draht über die gesamte Länge erhitzt wird – dadurch können mit einer Akku-Ladung deutlich mehr Schnitte gesetzt werden.

Höchste Qualität aus der Schweiz

Die Spewe AG ist seit mehr als 35 Jahren eines der führenden Unternehmen im Bereich Schneidegeräte und Spezialwerkzeuge für das dämmstoffverarbeitende Baugewerbe inner- und außerhalb der Schweiz. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte direkt und über ausgewählte, leistungsfähige Partner. Das umfangreiche Gerätesortiment richtet sich hauptsächlich an professionelle Anwender im Fassaden-, Boden- und Deckenbereich und kommt bei der Verarbeitung von geschäumten und mineralischen Dämmungen zum Einsatz. „All unsere Maschinen erfüllen höchste Qualitätsstandards. Um die zu erreichen, setzen wir auf eine hohe Fachkompetenz und ein partnerschaftliches Miteinander. Und genau das haben wir auch in CAS gefunden, die Zusammenarbeit verläuft absolut auf Augenhöhe. Das passt also bestens zu unserer Unternehmensphilosophie und hat uns darin bestätigt, Teil von CAS zu werden“, fasst Muntwyler zusammen. Mit Spewe zählt CAS aktuell 25 Hersteller, deren Maschinen und Geräte mit einem Akku zu hundert Prozent kompatibel und beliebig kombinierbar sind.

PDF ZUM DOWNLOAD
Das Unternehmen Spewe mit Sitz im schweizerischen Schwaderloch
Das Unternehmen Spewe mit Sitz im schweizerischen Schwaderloch bringt insgesamt acht Glühdraht-Schneidegeräte und zwei Allzweck-Schneidegeräte auf Akku-Basis in die Akku-Allianz CAS mit ein.
Foto: Spewe
Spewe Geschäftsführer Daniel Muntwyler freut sich über die neue Partnerschaft
Spewe Geschäftsführer Daniel Muntwyler freut sich über die neue Partnerschaft: „Wir wollen, dass unsere Kunden mit uns immer gut abschneiden. Als Teil von CAS können wir ihnen jetzt noch mehr bieten – sie haben mit CAS nun Zugang zu mehr als 280 Maschinen von hochspezialisierten Herstellern. Ein Akku passt dabei für alles.“
Foto: Spewe
Das Spewe Akku-Allzweck-Schneidegerät ist kompatibel mit Metabo Sägen.
Da passt alles: Das Spewe Akku-Allzweck-Schneidegerät ist kompatibel mit Metabo Sägen. So sind selbst bei dicken Dämmplatten präzise Schnitte möglich.
Foto: Spewe
Das Glühdraht-Schneidegeräte- und Allzweck-Schneidegeräte-Sortiment von Spewe ist mit leistungsstarker Akku-Technologie von Metabo
Verstärkung für CAS: Das Glühdraht-Schneidegeräte- und Allzweck-Schneidegeräte-Sortiment von Spewe ist mit leistungsstarker Akku-Technologie von Metabo ausgestattet und eignet sich insbesondere für mobile Arbeitseinsätze im Fassaden- und Dachbereich.
Foto: Spewe
Das Allzweck-Schneidegerät von Spewe ist besonders robust sowie kompakt und eignet sich zum Schneiden von Mineralfasern, Dämmstoffen oder auch Holzfasern und Schaumglas.
Echter Allrounder: Das Allzweck-Schneidegerät von Spewe ist besonders robust sowie kompakt und eignet sich zum Schneiden von Mineralfasern, Dämmstoffen oder auch Holzfasern und Schaumglas. Die Führungsschlitten sind kompatibel mit Metabo Sägen.
Foto: Spewe

 

Über Metabo
Text zur Veröffentlichung frei, Beleg erbeten. Abdruck von Bildern honorarfrei bei redaktioneller Verwendung mit Quellenangabe.

PRESSEKONTAKT

Communication Consultants
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
+49 711 97893-21