Die Debatte: GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK

Zwischen Patientenwohl und Wirtschaftlichkeitsgebot: Wie gelingt die Reform der Hilfsmittelversorgung?

Berlin, 15. März 2016 – Krankenkassen, Hersteller und Patienten erwarten mit Spannung den für das Frühjahr angekündigten Gesetzentwurf der Großen Koalition zur Weiterentwicklung der Hilfsmittelversorgung. Bei der Veranstaltung GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK der Schwenninger Krankenkasse diskutierten die Hilfsmittelexpertin der SPD-Bundestagsfraktion, Martina Stamm-Fibich MdB, und der Vorstand mehr …

Krebsvorsorge wird häufiger genutzt

Schwenninger Krankenkasse: Zahl der Untersuchungen zur Früherkennung um zwei Prozent gestiegen

Villingen-Schwenningen, 25. Februar 2016 – Jährlich erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen neu an Krebs, rund 224.000 Menschen sterben im Jahr daran. Damit bleibt Krebs nach Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Je früher eine Krebskrankheit entdeckt und behandelt wird, desto größer mehr …

Reform des Morbi-RSA dringender denn je

Statement von Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstandes der Schwenninger Krankenkasse, anlässlich der morgigen Anhörung des Gesundheitsausschusses zur Parität.

Villingen-Schwenningen, 23. Februar 2016 – Die Diskussion um die paritätische Finanzierung des Krankenversicherungsbeitrags ist wieder in vollem Gange. Diese Debatte greift jedoch zu kurz und geht am eigentlichen Problem vorbei. Viel entscheidender ist nämlich, wie die vorhandenen mehr …

Gesundheitsverhalten: Die gespaltene Jugend

Nur jeder zweite junge Bundesbürger achtet auf die eigene Gesundheit

Villingen-Schwenningen, 12. Januar 2016 – Das Gesundheitsverhalten der jungen Deutschen driftet immer weiter auseinander. Während der eine Teil zunehmend bewusster lebt, achtet der andere Teil kaum auf die eigene Gesundheit. Prävention und Vorsorge sind insgesamt für jeden zweiten Bundesbürger zwischen 14 und 34 Jahren „überhaupt mehr …

Stabile Finanzen sichern hohes Leistungsniveau

Verwaltungsrat der Schwenninger Krankenkasse beschließt Zusatzbeitrag von 1,1 Prozent für das kommende Jahr – Vorstände Siegfried Gänsler und Thorsten Bröske beginnen neue Amtszeit

Villingen-Schwenningen, 15. Dezember 2015 – Die Schwenninger Krankenkasse erhöht zum 1. Januar 2016 ihren Zusatzbeitrag von 0,8 auf 1,1 Prozent. Der neue Beitragssatz entspricht somit dem vom Bundesgesundheitsministerium als Durchschnitt festgelegten Wert. mehr …

Zwei Drittel der jungen Bundesbürger fordern Krankenkassen-Rabatt für gesundes Verhalten

Villingen-Schwenningen, 8. Dezember 2015 – Aus Sicht junger Bundesbürger ist ein einheitlicher Beitrag für alle Versicherten einer Krankenkasse nicht mehr zeitgemäß. 66 Prozent der 14- bis 34-Jährigen fordern stärkere finanzielle Vorteile für Versicherte, die ein gesundes Leben führen und das auch nachweisen können – beispielsweise über digitale Gesundheits-Tracker. Das sind Ergebnisse der repräsentativen Studie „Zukunft mehr …

Noch näher am Kunden

Schwenninger Krankenkasse eröffnet neue Geschäftsstelle im Gesundheitscentrum-SBK

Villingen-Schwenningen, 24. November 2015 – Am 1. Dezember eröffnet die Schwenninger Krankenkasse im Gesundheitscentrum-SBK eine neue Geschäftsstelle mit Kundenbereich. In der Klinikstraße 3 werden sich künftig sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine Auszubildende um die Beratung und Betreuung der Kunden der Schwenninger kümmern. Das neu errichtete Ärztehaus, Gesundheits- mehr …

Digitale Medien lösen Stress bei jungen Menschen aus

Schwenninger Krankenkasse fordert verbesserte Prävention

Villingen-Schwenningen, 10. November 2015 – Für sieben von zehn der 14- bis 34-jährigen Deutschen ist das Leben im vergangenen Jahr anstrengender geworden. Fast zwei Drittel klagen über häufigen Stress. Ein entscheidender Grund: die ständige Kommunikation über digitale Medien, insbesondere im privaten Bereich. Jeder zweite junge Bundesbürger hat das Gefühl, permanent mehr …

Achtsam leben – vorausdenken – Ressourcen schonen

Die Schwenninger Krankenkasse lädt zur Nachhaltigkeitswoche ein

Villingen-Schwenningen, 20. Oktober 2015 – Entspannung, Ernährung, Bewegung und Ressourcen: Mit umfangreicher Information und einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm zu diesen Themen veranstaltet die Schwenninger Krankenkasse vom 26. bis zum 30. Oktober eine Nachhaltigkeitswoche. Dazu eingeladen sind Kunden und Mittagsgäste des Betriebsrestaurants „Kienzle-Treff“ ebenso wie die interessierte Öffentlichkeit. Das Aktionsprogramm mehr …

Die Debatte: GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK

Patient Krankenhaus: Hilft die Krankenhausreform?

Die Beratungen zum Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) sind in der entscheidenden Phase. Anfang des Monats verständigte sich die Bund-Länder-Arbeitsgruppe auf Änderungen des Gesetzentwurfes, gestern gab es hierzu umfangreiche Änderungsanträge. Der Entwurf soll Anfang November im Bundestag verabschiedet werden. Bei der Debatte GESUNDHEIT ZUM FRÜHSTÜCK, die die Schwenninger Krankenkasse zusammen mit dem BKK mehr …