Enorm preisverdächtig

Kaum ist das jüngste Projekt von Communication Consultants – der Bosch Connect Cube – an den Start gegangen, winkt die erste Auszeichnung. Gleich in zwei Kategorien stehen Robert Bosch Automotive Steering und CC auf der Shortlist für die Digital Communication Awards 2016. Gemeinsam mit je vier weiteren Nominierten geht es am 29. September in Berlin in den Kategorien „Interne Kommunikation“ und „Datenvisualisierung und Informationsdesign“ ans Eingemachte. Dann wird das CC-Projektteam gemeinsam mit der VR-Agentur SHAP3D und dem Kunden Robert Bosch Automotive Steering das Projekt der Award-Jury präsentieren.

Der Bosch Connect Cube ist ein virtueller dreidimensionaler Themenwürfel, der sich mit VR-Brillen erkunden lässt. Er ist ein begeisterndes Beispiel für die Vermittlung komplexer Sachverhalte mittels brandneuer VR-Technologie. Auftraggeber ist der Bosch-Geschäftsbereich Automotive Steering. Fragestellung: Wie bringt man die Mitarbeiter des Geschäftsbereiches in Kontakt mit Bosch Connect? Die Aufgabe bestand darin, Wissen über Funktionen der hauseigenen Social-Enterprise-Plattform von Bosch zu vermitteln und gleichzeitig für die neue Art der Zusammenarbeit zu begeistern. Zentrales Kampagnen-Element ist der Bosch Connect Cube.